Dubai Creek, Dubai

Beschreibungen und Bilder zu Dubai Creek in Dubai

27

Dubai Creek

Nutzen Sie auch Fotos Dubai Creek, den Stadtplan-Dubai Creek oder Hotels nahe Dubai Creek.

Der Dubai Creek ist ein natürlicher Meeresarm des Persischen Golfes welcher die Stadt Dubai in die Stadtteile Bur Dubai und Deira teilt.

Er ist 14 Kilometer lang und zwischen 115 Metern an der Mündung und 1400 Metern an seinem Ende breit. Bei dem Dubai Creek handelt es sich nicht wie oft angenommen um einen Fluss sondern nur um einen Meeresarm des Persischen Golfes.

Geschichte

Die Gründung und Entwicklung der Stadt ist auf die Existenz des Dubai Creeks zurückzuführen. Die ersten Gebäude entstanden entlang des Creeks. Zunächst handelte es sich vorwiegend um Fischerhütten, doch stieg die Bedeutung des Creeks als Hafen kontinuierlich und machte Dubai zu dem was es heute ist. In den 70er Jahren wurde der Creek ausgebaut und auch für große Schiffe schiffbar gemacht. Heutzutage hat die Bedeutung des Meeresarmes nachgelassen.

Attraktionen

Am Dubai Creek lässt sich nicht nur die jahrhundertlange Tradition bewundern er bietet auch viele Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Das Be- und Entladen der Dhows zu beobachten ist ebenso interessant wie in der historischen Altstdt Dubais an den Ufern des Creeks spazieren zu gehen. Die traditionellen Wassertaxis (Abra)ermöglichen die Überfahrt von Deira nach Bur Dubai sowie einige Rundfahrten entlang der Sehenswürdigkeiten. Etwa ein Kilometer östlich der Mündung liegt das Hyatt Regency Hotel. Etwas weiter landeinwärts befindet sich am östlichen Flussufer die Altstadt; und am Bur Dubai Ufer befindet sich Shindaga, der ehemalige Wohnsitz von Scheich Said bin Maktum, welcher in Zwischenzeit der Öffentlichkeit zugänglich ist. Entlang des Creeks finden sich immer wieder Hafenanlagen welche einen Kontrast zu den moderneren Bürogebäuden der National Bank of Dubai, des Sheraton Dubai sowie anderen Wolkenkratzern der Stadt bieten. Über den Creek führen aktuell drei Brücken, die Business Bay Bridge (seit September 2007 geöffnet), die Al Maktoum Brücke sowie die Al Garhoud Brücke. Zwischen letzteren beiden Brücken entstanden sehr vielseitige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Am östlichen Ufer: der Dubai Creek Golf & Yacht Club mit einem eigenen Yachthafen sowie einem 18-Loch Golfplatz. Direkt hinter dem Golfplatz findet man das Deira City Center, ein sehr großes Einkaufszentrum mit über 300 Geschäften. Etwas landeinwärts der Al Garhoud Brücke ist das Emirates Training College, die Irish Village, ganz im Stil eines alten irischen Pubs gehalten, das Dubai Tennis Stadium, mit einer Kapazität von 5000 Besuchern das größte der VAE, sowie das Gebäude des Aviation Club’s welches in Teilen ein Flugzeug darstellt. Am westlichen Ufer: Am westlichen Ufer befindet sich der Dubai Creekside Park mit verschiedenen Themengebieten wie zum Beispiel "Flowers", der Park geht fließend in die Dubai Children’s City über, eine im Jahr 2002 eröffnete "Stadt in der Stadt". Vom Dubai Creek aus gesehen hinter dieser Stadt befinde sich das Grand Hyatt Hotel welches über einen großzügig angelegten Garten und eigene Tennisplätze verfügt. Jenseits der Al Garhoud Brücke scheint der Creek seine Anziehungskraft zu verlieren, noch bis vor wenigen Jahren war dieses Gebiet eine einzige große Wüstenfläche. Doch jetzt werden ehrgeizige Projekte auf dem Gelände realisiert. Das natürliche Ende des Creeks ist eine Lagune. Sie ist als Ras al Khor Wildlife Sanctuary geschützt und beheimatet zeitweise über 20.000 Zugvögel.

Bauprojekte

Dubai ist bekannt für seine großen und ehrgeizigen Bauprojekte wie zum Beispiel The Palm Islands 22, Dubai Waterfront 24 oder The World. Auch entlang des Dubai Creeks wird aktuell an großen Bauprojekten gearbeitet. Bei der Fertigstellung aller Projekte wird der Creek sich noch einmal sehr dramatisch verändert haben wie die folgende Übersicht aufzeigt:

The Lagoons

The Lagoons ist ein Projekt der Firma Sama Dubai. Die Kosten werden sich auf etwa 12 Milliarden € belaufen. Das Projekt sieht sieben separate Inseln vor, welche ein Opernhaus beinhalten. Die Bauarbeiten begannen 2006 und werden voraussichtlich 2010 abgeschlossen werde. Zurzeit wird an der Infrastruktur gearbeitet. Das Projekt wird dem Dubai Creek weitere 40km Küste hinzufügen.

Culture Village

Die Culture Village ist ein Projekt der Firma Dubai Properties. Das Projekt wird auf der Westseite des Creeks zwischen der Al Garhoud Brücke und der Business Bay Crossing Brücke verwirklicht. Es wird im altarabischen Stil aufgebaut werden, wobei das Zentrum der Village aus einem hochmodernen Gebäude bestehen wird. Durch das Projekt wird ein Kanal führen und die Gebäude werden als Wohngebäude verkauft werden. Aktuell wird am Kanal sowie den ersten Gebäuden gearbeitet. Das Projekt wird circa 9,5 Milliarden Euro kosten und eine Fläche von 3,7km² bedecken.

Dubai Festival City

Die Dubai Festival City ist das am weitesten fortgeschrittene Projekt am Dubai Creek. Es stellt eine weitere "Stadt in der Stadt" dar und wird auf einer Fläche von 4,6km² im Gebiet zwischen der Al Garhoud Brücke und dem Nord-Ende von The Lagoons fertig gestellt. Die Bauarbeiten begannen 2003 und werden 2015 abgeschlossen sein. Bereits fertig gestellt sind Teile des Yachthafens, Marsa Plaza, Festival Tower, InterContinal Dubai Festival City, Festival Waterfront Center, der Canal Walk sowie Teile des Golfplatzes.

Business Bay

Die Business Bay ist ein weiteres sehr großes Projekt am Dubai Creek. Das Projekt ist Teil der Verlängerung des Creeks um den Stadtteil Bur Dubai herum. Es ist aktuell im Bau und beinhaltet über 230 Gebäude, wovon viele Wolkenkratzer sein werden, zum Beispiel der Burj al Alam oder die Dancing Towers. Das Projekt wird von der Firma Dubai Properties verwirklicht. Die ersten Gebäude werden 2007 fertig gestellt sein, die letzten 2010. Das Projekt wird ein Gelände von 6 Millionen m² beanspruchen und außer den Hochhäusern zudem einen Golfplatz enthalten.

Dubai Creek Verlängerung

Zurzeit wird an einer Erweiterung des Creeks gearbeitet. Der erste Abschnitt ist die Business Bay. Im November 2010 wird der Creek im Persischen Golf enden und Bur Dubai vollkommen umschließen. Die Kosten belaufen sich auf etwa 9,5 Millionen €. Die Erweiterung wird durch die Business Bay über die Sheikh Zayed Roadan entlang der östlichen Seite des Safa Parks relativ gerade im Meer münden.

Jewel of the Creek

Jewel of the Creek ist ein weiteres Bauprojekt am Ostufer des Dubai Creeks. Es wird sich zwischen der Al Maktoum Brücke und dem Dubai Creek Golf & Yacht Club auf ehemaliger Raffinerie-Fläche befinden. Die Kosten werden sich auf 570 Millionen € belaufen und die Projektgröße 622 Tausend m² umfassen. Es beinhaltet 20 Bürogebäude mit einer Höhe zwischen 20 und 23 Stockwerken. Durch das Projekt wird ein weiterer Kanal fließen. Fertigstellung wird 2011 sein, aktuell werden Gelände-Arbeiten vorgenommen.

Wirtschaftliche Bedeutung

Der Creek war einst das Zentrum der Stadt und der wichtigste Hafen. Er hatte seit der Gründung der Stadt die wichtigste wirtschaftliche Bedeutung. Dies ist auf seine sehr zentrale Lage, die gute Erreichbarkeit sowie den Schutz des Hafens zurückzuführen. Die Stadt entwickelte sich stets entlang des Creeks, deshalb wird auch von der Seele oder dem Herz Dubais gesprochen. Heutzutage nimmt die Bedeutung des Schifffahrtsverkehrs allerdings stark ab sodass der Creek an Bedeutung verloren hat und eher zum Wohn- und Touristengebiet wird. Die Bauprojekte könnten allerdings wieder zu einem Anstieg der Bedeutung des Creeks für die Stadt werden.

  • Burj Khalifa - Burj Dubai ("برج دبي", arab. "Turm von Dubai") ist der Name ein...
  • Das Einkaufszentrum Dubai Mall in der Wüstenmetropole Dubai in den Vereinig...
  • Sheikh Zayed Road - Die Diskussion über diesen Antrag findet auf der statt.Hi...
  • Der Flughafen Dubai (engl. Dubai International Airport) ist der Flughafen v...

Stadtplan Dubai Creek

Stadtplan Dubai Creek Dubai

Augenblicklich beliebte Dubai Hotels

Ramada Jumeirah Hotel Aufnahme
Al Mina Road, Dubai Dubai
EZ ab 86 €, DZ ab 99 €
Sofitel Dubai Jumeirah Beach Impressionen
Jumeirah Beach Residence -Beach Side - Dubai Marina, Dubai
EZ ab 106 €, DZ ab 178 €
Yassat Gloria Hotel Apartments Foto
Sheikh Zayed Road, Dubai
EZ ab 106 €, DZ ab 106 €
Jumeirah Emirates Towers Bildansicht
Sheikh Zayed Road, Dubai
EZ ab 145 €, DZ ab 266 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Dubai

Unterkunft buchen

Reservieren Sie ein Hotelangebot jetzt auf Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenfrei bei jeder Reservierung erhält man auf Citysam einen PDF-Reiseführer!

Luftbilder Dubai

Überblicken Sie Dubai oder die Region über unsere praktischen Landkarten von Dubai. Per Luftaufnahme findet man Touristenattraktionen und Unterkünfte.

Attraktionen

Hintergrundinformationen über Dubai Marina, Ski Dubai, Atlantis Dubai, Mall of the Emirates und zahlreiche weitere Attraktionen erhält man mithilfe unseres Reiseportals dieses Gebiets.

Hotels bei Citysam

Empfohlene Hotelangebote jetzt suchen sowie reservieren

Folgende Unterkünfte befinden sich in der Nähe von Dubai Creek sowie anderen Sehenswürdigkeiten wie Dubai Mall, Sheikh Zayed Road, Burj Khalifa. Darüber hinaus findet man Unterkunftssuche etwa 512 andere Unterkünfte in Dubai. Jede Reservierung mit kostenfreien PDF-Reiseführer zur individuellen Nutzung.

Park Hyatt Dubai 5* TOP

Dubai Golf Creek And Yacht Club 600m bis Dubai Creek
Park Hyatt Dubai

Jumeirah Creekside Hotel 5* TOP

Street 2A, Al Garhoud 1,1km bis Dubai Creek
Jumeirah Creekside Hotel

Grand Hyatt Dubai 5* TOP

Oud Metha, Dubai Healthcare City, Near Sheikh Zayed Road & Wafi Mall 1,2km bis Dubai Creek
Grand Hyatt Dubai

Le Meridien Fairway 4*

Al Garhoud Road 1,2km bis Dubai Creek
Le Meridien Fairway

Grand Hyatt Residence 5*

Oud Metha, Dubai Healthcare City, Near Sheikh Zayed Road & Wafi Mall 1,3km bis Dubai Creek
Grand Hyatt Residence

Suche nach anderen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Dubai Creek in Dubai Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.